Make your own free website on Tripod.com
The Liberian Post
Seite 2
Klima & Wirtschaft


Vorderseite Vorderseite E-mail E-mail Bankwesen IBML Bank Bankwesen Bericht Reise Bericht Karten von Liberia Karten Werben Raten Werben



STATISTIKEN INFORMATIONEN FAKTEN

Währung:
Liberianischer Dollar (zwei Arten existieren - JJ Roberts und Liberty); außerdem sind US$ im Wert 1:1 ebenfalls gesetzliches Zahlungsmittel. Auf dem Schwarzmarkt in Monrovia entspricht 1 US$ = 40 L$ Liberty. Die neue Regierung ist bemüht eine der drei Währung als einziges gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen.

Radio:
Stationen AM: 3
Stationen FM: 4
Kurzwelle: 0

Radios (1991):
622.000

Fernsehsender:
5

Fernseher (1992):
51.000

Sprachen:
Offizielle Landessprache ist English; des weiteren werden zahlreiche einheimische Dialekte gesprochen.

Religion:
Liberia ist offiziell ein christlicher Staat, wobei der Islam (speziell im Norden) neben traditionellen Glaubensrichtungen eine wichtige Rolle spielt.

Klima:
Tropisch heiß; feucht mit zwei Jahreszeiten, der Regen- und Trockenzeit. Naße, bewölkte Sommer mit heftigen Schauern zwischen Mai und Oktober sowie die trockene Winterzeit zwsichen November und April kennzeichnen das Klima. Der Jahresniederschlag liegt durchschnittlich bei 5080 mm und ermöglicht damit ein ideal Habitat für den Anbau von u.a. Gummi, Kakao, Kaffee, Palmöl, Bananen und Kola.

WIRTSCHAFT

Liberias System der freien Marktwirtschaft ermöglicht zahlreiche Handels- und Investitionsmöglichkeiten. Wichtige Wirtschaftsgüter sind vor allem Eisen, Diamanten, Gold, Gummi sowie Edelhölzer, Kaffee, Kakao und Palmen-/Bambus-Produkte Um der schwachen Wirtschaft neue Impulse zu geben, ist die Regierung bemüht, regionale Industriebetriebe anzusiedeln, welche mit lokalen Rohstoffen versorgt werden. Der wirtschaftliche Anteil der Landwirtschaft steigt momentan an. Dieses ist auf neue Formen der Viehaltung, Fischfarmerei, Reisanbau und den Anbau von Getreide und Früchten, zurückzuführen.

Geologische Untersuchungen haben ergeben, dass Öl- und Gasreserven sowie Hydrokarbon und Uranium in abbaufähigem Umfang vorhanden sind. Außerdem wurden verschiedene neue Mineralien entdeckt: Barite, Phosphate, Garnet, Corundum, Kupfer, Lead, Zink, Kyanite, Toumaline, Beryl, Topaz, Chronite und schwere Metalle wie Rutil.

  • freies "Firmensystem", keine Steuern

  • 260 Baumarten, u.a. Mahagoni, Walnuß, Teak und Ebony

  • 200 verschiedene Vogelarten

Liberias Besonderheiten

  • Angeln: St. Paul & Mesurado Fluss, im Piso See und am Atlantischen Ozean

  • Nationalhymne: All hail, Liberia, hail ...

  • Seltene Tierarten
    Zwergflußpferd oder Hippopotatis Choeropsis Liberiensis (im feuchten Tiefland nur in Liberia, Côte d'Ivoire und Sierra Leone), Jenkin's Duiker & Manatee. Außerdem Krokodile, Affen, Boas, Flamingos, Papageien und natürlich der einzigartige Bülbül.

  • Außergewöhnliche Strände: Bernhard's Beach, Elwa Beach, Kenema Beach, Kendaje Baech, Sugar Beach, Cooper & Caesar's Beach






[ VORDERSEITE] [ E-MAIL ]
[ NÄCHSTE SEITE]
Continuing pages: [1] - [3] - [4] - [5] - [6] - [7] - [8] - [9] - [10] - [20] - [30] - [40] -[50]